D/er/ie  AFTER-ÄHH/ 's

C
Vortrag
Der TÜT-Südländischste Jamei- Frei- Staat Brayern ist seit urdenklichen Zeiten eine konstitutionelle C-mokratie, mit einer Vorherrschaft des Zwie- Prachtgespanns Edwin Zuber und Alois Brechwein, die im Volksmund als die After- ÄHHs bezeichnet werden, was allerdings nichts mit irgendwelchen Süßwaren zu tun hat.
In kürzerer Bälde erfolgt die Bestätigungsveranstaltung der c-mokratischen Vorherrschaft, die, weil es so guter Brauch ist, mindenstens, wenn nicht sogar über Prozent betragen soll, weils sonst aus und gar ist.
In Murckschen, der Zweihaupt- Statt sitzen die beiden Statthalter des Großfürsten von Brayern, der dauerhaft in seiner Resistenz, dem Opi- Kahn, einer rundlichen Festung mitten in Spitalien sitzt und von dort mittels sog. Kubru- Brüder den Verlauf im Kreuzlstaat lenkt.
Diese sind es auch, die am Bestätigungstag den SÜD- TÜT- Schafen (und Böcken), den sog. Brayern, nochmals heftig einschärfen, daß das Kreizl nur INS C gemacht werden darf, deszerwegen heißt es ja auch Kreizl und nicht Halbmond oder Hammer und Sichel.
Die Brayern- Schafe sind sehr langmütige Viecher, denen auch ein paar vergeigte Mülliärdchen nix ausmachen, sie betrachten das als Ersatz für den früher so beliebten und leider aus der Mode gekommenen Ablass, daß man sich nachher keiner Sünden nimmer fürchten muß.
die after-aehhs
Nun ist es angetreten, das Gespann des Jahrtausends.
Das Foto, nach dem gemeinsamen Bedank- Glockenhaus- Stündchen entstanden, zeigt die beiden, in größter Eintracht fast engumschlungen auf dem Weg ins nächste Abfüll- Drive- Inn**.
Die geballte Macht ihrer konzentrierten Schaffens- und Entschlußkraft spricht schon aus den gleichgestylten Garde-roben* in gewagter Provokationsfarbe.
Dieses Foto hat Gülgül²³ nach langem Studium der Gebrauchsanweisung mit seiner neuen Digitalkameradschafts- Kamera gemacht, die Qualität ist entsprechend.
Aber die frohgemute Aufbruchsstimmung ist noch klar zu spüren.

Bei einer Geheimkonferenz, die so geheim war, daß keiner vom andern wußte, daß er eine einberufen hatte, Teilnehmer waren die treuesten Septomberfestbesucher, die 14 Tage lang von 9:43 morgens bis 22:31 abends im Zehnminutenabstand ein Zigaretterl zu einem Maßerl konsumieren, wurde beschlossen, daß das absolute, bestialischste und brutalstmögliche Rauchverbot dahingehend verschärft wird, daß jeder Rauchwillige bei Eintritt 2 Packerl Zigaretten**''** gratis bekommt, unter der Voraussetzung, das richtige Kreuz geschlagen zu haben.

²³ alle kennen Gülgül, der auch ganz anders heißen könnte..
** Drive- Inn: auf alt patinierte Reinverdienst- Stuben rund um Murckschen zum gefälligen Beisamensein.
**''** oder einen schwarzen Smoker (siehe unten) pro 10 KG Körpergewicht.
Wichtige Anmerkung:
Die Europäische Kommision für TÜTländische Menschenunrechte hat für wahr erkannt:
DASS:
ein Hund als Beinpiesler bei einem Zwie- Tracht- Gespann nicht zu zertreten ist,
zweitens die TÜTe des Gesponns ein SüdTÜTländisches Erkennungsbanner zu tragen hat.²²
²² dieses Banner trägt die Farben fastweiss- blau
bayrische fahne
dieser Forderung ist am 22.Julius 2oo8 ungern nachgekommen worden.
smoker-zweigestirn Das After- ÄäHH- Zweigestirn in PR- Action
zur Erhöhung der Popularität und Erniedrigung der Gefährdung ²²³³ hat das Führungs- Zweigestirn ein schweres Opfer gebracht:
Das Foto (--) zeigt die hohen Herren schwergebeugt vor Verantwortung, Magenschmerzen und Unwohlsein beim Genuß zweier  Werbezigarren Marke "Schwarzer Smoker", die von der Führungsriege als Kreuzerlprämie verteilt wird.
Das anheimelnde Odeur der Verfüllungszelte bleibt erhalten, außerdem wurde festgestellt, daß die Düfte ohne denRauch genau so gesundheitsgefährdend waren, weil der Feindampfgehalt* nicht nennenswert gesunken war.
Aus PR- Gründen werden sog. Lotter- Anzüge mit den dazugehörigen Krampfbart"*"- TÜTen getragen, auf diesen fällt es auch nicht auf, wenn der Nachbar mal einen Schwall Bier- schon getrunken oder auch nicht-- darüberextrudiert. Die Krampfbärte dämpfen hervorragend die etwas zu hart aufgesetzten Glaskrüge, die gern als Meinungsunterstreichungsinstrument genutzt werden.
Zudem wirkt die Atmosphäre wieder vertrauter, weil man nicht befürchten muß, bei irgendwelchen Ausfällen beobachtet zu werden.

*Statt 93%Teer, 2% Nikotin und 5% Nutzluft wurden dann 87,2% Körperschweraroma incl. 36% Altschweiß, 26,5% Toilettendunst einfach und 25% Mundgeruch Duftnote Gastroalp gemessen.
"*" Der Krampfbart wird aus den Pfui- Haaren der alpenländischen Gewitterziegenböcke hergestellt und in den Fest- Zelten als Statussymbol und Wahlkreuz- Anzeiger getragen.

²²³³ wegen akuter Gefährdung (der 60%) wurde das Rauchverbot teilweise in eine "light"- Version umgewandelt.
Den Usern dieses Genußmittels dürfte der Begriff bekannt sein.
* sog. Geschäftsanzüche von Sehrarmaxli in Provo- gedecktbraun.
die after-äähs post mortem 28.09.08 neigsappt

zeigt das Trio bei der FJS- Gedächtnisminute nach Erhalt des amtl. Endergebnisses
Bubenkiste Fortsetzung folgt
Feinfühlend hat die Red. den Vorhang über die Demontage- Stellen der Ober- Häupter gehängt...



Linux 10.3 von openSUSE       Firefox als Netbrowser        Thunderbird als Mailapplikation
ratlu TRAG DICH BITTE INS GÄSTEBUCH EIN ! ratru
Rückschritt <<<
Blog Linktausch Rank - Mitglied 'sta63r'  lup.: immer zur "Dinner* for one- Zeit"* ...13-1.3.8